zim9 – Fitscha & Partner OG Fachärzte für Innere Medizin | Kardiologie | Angiologie | Gastroenterologie | Hepatologie

Univ.Prof. Dr. Peter Fitscha | Dr. Nikolaus Fiegl | Dr. Karin Hawlisch-Höfferl | Dr. Karin Mittischek | Dr. Robert Vajczik

Nussdorferstraße 60
1090 Wien
Tel.: 01/315 72 31
Fax.: 01/315 72 31-3
E-Mail: ordination@zim9.at

Anmeldezeiten: Mo-Fr 8:30–19.00 Uhr

Spezial-Sprech­stunden

In unserem Zentrum haben Sie die Möglichkeit Ihren Operateur persönlich kennenzulernen, mit ihm die Planung weiterer Eingriffe im Detail zu besprechen und diese in spezialisierten Kompetenzzentren in Wien durchführen zu lassen.

Bitte beachten Sie:
Bei den Spezialsprechstunden handelt es sich um eine kostenpflichtige Privatleistung!

Herzrhytmus­störungen - Vorhofflimmern Sprechstunde

OA Dr. Stefan Oblin

FA für Innere Medizin, Kardiologie und Intensivmedizin
Herzrhythmusspezialist

www.kardiologie-oblin.at

+ - Leistungen

In meiner Sprechstunde biete ich Ihnen die Möglichkeit der umfassenden Beratung bei sämtlichen Formen der Herzrhythmusstörungen. Dies betrifft sowohl junge PatientInnen mit Herzstolpern oder Herzrasen (ventrikuläre Extrasystolie, WPW-Syndrom, AV-Knoten-Reentrytachykardie) als auch PatientInnen fortgeschrittenen Lebensalters mit Vorhofflimmern, Vorhofflattern oder anderen komplexen Rhythmusstörungen mit Ursprung in den Vorhöfen.

Durch meine Tätigkeit als Elektrophysiologe im KH Hietzing (und künftig im KH Nord) kann ich bei Notwendigkeit eines elektrophysiologischen Herzkathetereingriffs den stationären Aufenthalt für Sie organisieren und den Eingriff selbst durchführen.

+ - Curriculum vitae

2003: Promotion zum Dr. med. univ. an der Universität Wien

2004-2006: FA-Ausbildung für Innere Medizin Herzzentrum Siegburg bei Köln

2006-2007: FA-Ausbildung für Innere Medizin mit Schwerpunkt Rhythmologie (OA Prof. Dr. Pürerfellner) KH der Elisabethinen in Linz

2007-2011: FA-Ausbildung für Innere Medizin mit Schwerpunkt Rhythmologie im KH Hietzing in Wien

2011-2012: „Fellowship für Elektrophysiologie“ im Klinikum Landshut in Bayern; 400 Herzkathetereingriffe (Ablationen) und 100 Implantationen von Herzschrittmachern und Defibrillatoren

Seit 2012: FA für Innere Medizin an der kardiologischen Abteilung des KH Hietzing in Wien

Seit 2013: FA für Kardiologie

Seit 2015: FA für Intensivmedizin

HERZ- GEFÄßCHIRURGISCHE SPRECHSTUNDE

OA Dr. Gabriel Weiss

FA für Herzchirurgie und Gefäßchirurgie
OA an der Herzchirurgie KH Hietzing

www.gabrielweiss.at

+ - Leistungen

Beratung zur Vorbeugung von Herz- und Gefäßerkrankungen

Aufklärungsgespräch vor einer anstehenden Herz- oder Gefäßoperation

Genaue Planung der Operationsmethode

Postoperative Nachbehandlung

Bitte bringen Sie alle verfügbaren Vorbefunde und Röntgen- sowie Computertomographiebilder in die Ordination mit

+ - SPEZIALISIERUNGEN

Minimal-invasive Herzchirurgie

Herz-Bypass-Operationen

Herzklappen-Operationen

Operationen der Hauptschlagader (Aorta)

Herzschrittmacher-Implantationen

Krampfaderbehandlung

Operationen der Halsschlagader (A. carotis)

periphere Gefäßoperationen

+ - ZUR PERSON

Stationsführender Oberarzt und Leiter der thorakalen Aortenaneurysmenambulanz an der 1. Chirurgischen Abteilung für Herz und Gefäßchirurgie im Krankenhaus Hietzing.

2002: Promotion zum Dr. med univ. an der medizinischen Universität Wien

Facharzt für Herzchirurgie seit 2010

Facharzt für Gefäßchirurgie seit 2015

Autor und Co-Autor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen

Vortragstätigkeit auf nationaler und internationaler Ebene

Sprachkenntnisse: Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch

+ - MITGLIEDSCHAFTEN

European Association of Cardiac and Thoracic Surgery – EACTS

Österreichische Gesellschaft für Chirurgie

Karl Landsteiner Gesellschaft

Dr. Gabriel Weiss

HERZCHIRURGISCHE SPRECHSTUNDE - MINIMALINVASIVE KLAPPENCHIRURGIE

Assoc. Prof. PD Dr. Martin ANDREAS, MBA, PhD

Oberarzt und assoziierter Professor an der Medizinischen Universität Wien
Facharzt und Habilitation für Herzchirurgie
PhD für vaskuläre Biologie

+ - Leistungen

Herzchirurgische Eingriffe umfassen vor allem Operationen bei Erkrankungen der Herzkranzgefäße (Bypass Chirurgie) und bei Erkrankungen der Herzklappen sowie Ausweitungen (Aneurysmen) der Hauptschlagader.

Zusätzlich zu diesem Standard – Spektrum besteht spezielle Erfahrung mit:

Minimal-invasivem Ersatz bzw. Reparatur von Herzklappen über einen kleinen Hautschnitt (1, 2)

Vermeidung von mechanischen Prothesen bei jungen Patienten (Ross OP, dezellularisierter Homograft) (3-5)

Klappenimplantation bzw. Ersatz ohne offene Operation (Punktion über die Leiste)

Herzschrittmacher – Implantationen (inkl. spezielle Techniken und Resynchronisationstherapie) (6, 7)

Minimal-invasive Venenentnahme für die Bypass – Operation (8).

 

Ein wissenschaftlicher Fokus besteht auch bei der Vermeidung von Infektionen während der Operation (9-11).

 

  1. Andreas M, Wallner S, Habertheuer A, Rath C, Schauperl M, Binder T, et al. Conventional versus rapid-deployment aortic valve replacement: a single-centre comparison between the Edwards Magna valve and its rapid-deployment successor. Interact Cardiovasc Thorac Surg. 2016;22(6):799-805.
  2. Andreas M, Mahr S, Kocher A, Laufer G. Minimalinvasiver Aortenklappenersatz über eine anteriore rechtsseitige Thorakotomie. Z Herz- Thorax- Gefäßchir. 2017;31(4):241-6.
  3. Andreas M, Seebacher G, Reida E, Wiedemann D, Pees C, Rosenhek R, et al. A single-center experience with the ross procedure over 20 years. Ann Thorac Surg. 2014;97(1):182-8.
  4. Andreas M, Wiedemann D, Seebacher G, Rath C, Aref T, Rosenhek R, et al. The Ross procedure offers excellent survival compared with mechanical aortic valve replacement in a real-world setting. Eur J Cardiothorac Surg. 2014;46(3):409-13; discussion 13-4.
  5. Sarikouch S, Haverich A, Pepper J, Pomar JL, Hazekamp M, Padalino M, et al. Every like is not the same. J Thorac Cardiovasc Surg. 2017;153(6):1553-5.
  6. Andreas M, Gremmel F, Habertheuer A, Rath C, Oeser C, Khazen C, et al. Case report: Pacemaker lead perforation of a papillary muscle inducing severe tricuspid regurgitation. J Cardiothorac Surg. 2015;10:39.
  7. Andreas M, Wiedemann D, Kocher A, Khazen C. Materialization of ghosts: severe intracardiac masses after pacemaker lead extraction requiring immediate surgical intervention. Heart Rhythm. 2013;10(12):1826.
  8. Andreas M, Wiedemann D, Stasek S, Kampf S, Ehrlich M, Eigenbauer E, et al. Endoscopic vein harvesting is influenced by patient-related risk factors and may be of specific benefit in female patients. Interact Cardiovasc Thorac Surg. 2013;17(4):603-7.
  9. Andreas M, Muckenhuber M, Hutschala D, Kocher A, Thalhammer F, Vogt P, et al. Direct sternal administration of Vancomycin and Gentamicin during closure prevents wound infection. Interact Cardiovasc Thorac Surg. 2017;25(1):6-11.
  10. Andreas M, Zeitlinger M, Wisser W, Jaeger W, Maier-Salamon A, Thalhammer F, et al. Cefazolin and linezolid penetration into sternal cancellous bone during coronary artery bypass grafting. Eur J Cardiothorac Surg. 2015;48(5):758-64.
  11. Andreas M, Zeitlinger M, Hoeferl M, Jaeger W, Zimpfer D, Hiesmayr JM, et al. Internal mammary artery harvesting influences antibiotic penetration into presternal tissue. Ann Thorac Surg. 2013;95(4):1323-9; discussion 9-30.
+ - Zur Person

Spezialisiert auf Herzklappeneingriffe (auch interventionell und minimal-invasiv)

Spezialisiert auf Schrittmachereingriffe

Autor und Co-Autor mehr als 50 wissenschaftlicher Publikationen

Vortragstätigkeit auf nationaler und internationaler Ebene

MINIMAL INVASIVE HERZKLAPPEN­EINGRIFFE SPRECHSTUNDE (TAVI & MitraClip©)

OA Dr. Andreas Strouhal

FA für Innere Medizin und Kardiologie
OA auf der Kardiologie im KH Hietzing

www.herzspezialisten.wien

+ - Leistungen

Abklärung und Therapie von Herzklappenerkrankungen

Zu den wichtigsten Behandlungsmethoden die wir im Herzteam durchführen, zählen Eingriffe an den Herzklappen im Herzkatheter, das Mitralklappen Clipping und der operativer Herzklappenersatz sowie der interventionelle Herzohrverschluß.

Weiterführende Informationen finden Sie auf unserer Website.

+ - Curriculum vitae

Leiter des Echolabors und der Vitienambulanz an der 4. Med. Abteilung mit Kardiologie im KH Hietzing

Seit 2008 Mitglied des Herzklappen Interventionsteams für Interventionen an der Mitralklappe – MitraClip System – zur Behandlung von Mitralklappeninsuffizienzen – sowie interventioneller Aortenklappenersatz – TAVI (TransAortaleValveImplantation) – zur Behandlung von Aortenklappenstenosen – mit dem Schwerpunkt der interventionellen echokardiographischen Herzbildgebung und Patientenevaluierung

MitraClip und TAVI Implanteur

First bzw. Second Operator beim interventionellen Aortenklappenersatz

Interventionelle Echokardiographien bei MitraClip Implantationen und dem interventionellen Aortenklappenersatz (transfemoral und transapikal) seit 2008

Nukleus Mitglied der AG Echokardiographie der ÖKG

REFLUX-, DARM- & SCHILDDRÜSEN­CHIRURGIE

Dr. Thomas Winkler

Facharzt für Chirurgie
Facharzt für Viszeralchirurgie
Gefäßchirurgie

dr-thomas-winkler.at

+ - SPEZIALISIERUNGEN

Abklärung und Therapie von gastroösophagealen Reflux – GERD – Sodbrennen bei Zwerchfellbruch (Hiatushernie)

Abklärung und Therapie bei Schilddrüsenerkrankungen, Schilddrüsenoperation nach dem letzten Stand der Technik unter Neuromonitoring

Diagnostik und Therapie von Erkrankungen im Enddarm / im Analbereich:Stadiengerechte, minimal traumatisierende Hämorrhoidenbehandlung (HAL, HAL-RAR), Fissur, Fistel

Dickdarm: Interdisziplinärer – fächerübergreifender Ansatz bei Verdauungsbeschwerden, chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (Colitis ulzerosa und Morbus Crohn) und Divertikel / Divertikulitis. Vorsorge, Diagnostik und Therapie bei Darmkrebs / Kolonkarzinom bzw. Rektumkarzinom.

+ - Leistungen

Ganzheitlicher Ansatz für Diagnose und Therapie gastroenterologischer Erkrankungen unter Einbeziehung schulmedizinischer und alternativmedizinischer Fachdisziplinen für einen best möglichen und nachhaltigen Behandlungserfolg

Individuell angepasste / maßgeschneiderte Diagnose und Therapie nach Ihren Bedürfnissen

Minimal invasive-, laparoskopische-, Tumor– und Refluxchirurgie mit modernster Technik nach internationalen Richtlinien. Kurzer Spitalsaufenthalt, kosmetisch ansprechende und kaum sichtbare Narben

+ - OPERATIONEN
+ - ZUR PERSON

Leiter des Refluxzentrum Privatklinik Döbling

Belegarzt und Chirurg an Evangelischen Krankenhaus, Privatklinik Döbling und Rudolfinerhaus

Leiter der Praxis am Stubenring und des interdisziplinären Vorsorge – und checkup Centers

Medizinischer Beirat von BodyContour Wien – Das Wohlfühlkonzept in Wien