zim9 – Fitscha & Partner OG Fachärzte für Innere Medizin | Kardiologie | Angiologie | Gastroenterologie | Hepatologie

Univ.Prof. Dr. Peter Fitscha | Dr. Nikolaus Fiegl | Dr. Karin Hawlisch-Höfferl | Dr. Karin Mittischek | Dr. Robert Vajczik

Nussdorferstraße 60
1090 Wien
Tel.: 01/315 72 31
Fax.: 01/315 72 31-3
E-Mail: ordination@zim9.at

Anmeldezeiten: Mo-Fr 8:30–19.00 Uhr

SCHILDDRÜSEN
DIAGNOSTIK

Schild­drüsen-Diagnostik

Unsere Schilddrüse leistet wichtige Vorgänge des Stoffwechsels und hat somit einen entscheidenden Einfluss auf unseren Körper. Bei einer Schilddrüsenerkrankung sollte daher immer rasch gehandelt werden!

Ultraschall Schilddrüse

Schilddrüsen-Untersuchungen

Bei Verdacht auf eine Schilddrüsenerkrankung werden verschiedene diagnostische Maßnahmen durchgeführt: Neben der Anamnese werden Sie körperlich untersucht, wobei hier vor allem der Hals abgetastet wird. Bluttests direkt im Haus geben Aufschluss über den Hormongehalt und Entzündungswerte. Weiterhin werden eine Schilddrüsen-Sonographie und gegebenenfalls eine Schilddrüsen-Szintigraphie veranlasst.

+ - Schilddrüsenultraschall

Untersuchung der Organgröße (Volumen) sowie Organstruktur. Es können Knoten und Zysten erkannt werden und daraus evtl. weitere notwendige Abklärung durch Schilddrüsen-Szintigraphie oder Feinnadelpunktion abgeleitet werden.

+ - Schilddrüsenpunktion

Die Schildrüsenpunktion dient zur Entnahme einer kleiner Gewebsprobe aus der Schilddrüse, um diese weiter auf krankhafte Veränderungen zu überprüfen. Die Untersuchung erfolgt in liegender Position (Rückenlage). Unter Ultraschallkontrolle wird die Punktionsnadel exakt geführt.
Vor dem Eingriff wird die Punktionsstelle betäubt.
Nach der Punktion bleiben Sie noch etwa 1 Stunde sitzen und drücken auf die Punktionsstelle.Danach erfolgt eine ärztliche Kontrolle.
Wichtig! Alle blutverdünnende Medikamente müssen vor der Schilddrüsenpunktion abgesetzt werden! Bitte, halten Sie diesbezüglich Rücksprache mit ihrem Arzt!
Diese Untersuchung ist eine kostenpflichtige Leistung.